Ein Thüringer in Baden Württemberg

Metzger oder Fleischer, eine Geschichte voller Missverständnisse

Neulich in einem Badischen Metzgerladen

Nachdem ich ca. eine Stunde anstehen und mir das Geschwätz der anderen Kunden anhören musste, war ich nun selbst an der Reihe. Voller Hoffnung zeigte ich auf einen Haufen mit aufgeschnittener Wurst und sagte dazu:

*Bitte geben Sie mir 100 Gramm von dem Römerbraten da*.
*Das ist Fleischkäse!* Kam es lakonisch zurück.

*Ja und dann hätte ich gerne von dem Leberkäse da 150 Gramm*.
*Sie meinen Fleischkäse, von dem da...*

Nach kurzer Überlegung zeigte ich auf ein paar Würste und sagte: *Gerne hätte ich von dieser Fleischkäsewurst ein keines Stück*

*Das ist keine Fleischkäsewurst sondern Fernsehwurst!* wurde ich belehrt.

Etwas kleinlaut geworden fragte ich: *Nunja, die Fernsehwurst - was ist das eigentlich?*

*Fleischkäse* erhielt ich unvermittelt zur Antwort.

Total verwirrt zeigte ich dann auf ein großes Stück was mich an Schwartenwurst erinnerte und sagte:

*Dieses Schöne Stück Fleischkäse-Fernsehwurst - bitte 200 Gramm davon*

Der Fleischer guckt mich böse an und fragt ob ich ihn verarschen wolle. Dann sagte er, dass es sich hierbei um *Pfälzer Saumagen* handele, eine Spezialität aus der Pfalz.

Auf der Stelle machte ich kehrt und rannte raus. Irgendwas hat mir der Metzger noch hinterhergerufen, das letzte was ich verstand war *Fleischkäse*.

Eigentlich wollte ich heute noch zum Bäcker gehen...

Nachtrag

Untenstehendes Bild macht die Unterschiede im Sprachgebrauch deutlich. Tatsächlich unterscheiden sich die Einzelteile eines thüringischen Schweins nicht von denen eines badischen Schweines. Aber die Bezeichnungen halt, die sind hier ein bischen anders. In einem guten alten Kochbuch fand ich die Aliasse (in Klammern die in Baden bevorzugten Bezeichner)...

Geteiltes Schwein

  1. Kopf
  2. Kamm (Nacken)
  3. Kotelett (Rücken)
  4. Schulter
  5. Bauch
  6. Keule
  7. Eisbein
  8. Spitzbein

Anbieter: nmq​rstx-18­@yahoo.de, die Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie und ist Bestandteil meines nach modernen Aspekten in Perl entwickelten Frameworks.