Feta aus dem Ofen

Ein kleiner Auflauf mit Feta, Knoblauch und feinen Gewürzen

Feta aus dem Ofen ist eine griechische Spezialität und wird als Vorspeise gereicht. Dazu wird Feta - Käse mit Tomatenstückchen gemischt, mit Knoblauch, Oregano und Thymian gewürzt, schließlich mit Olivenöl beträufelt und in feuerfesten Formen oder Alufolie im Ofen überbacken.

Nun, von diesem Rezept bin ich einigermaßen angetan und was als Vorspeise gut ist, so denke ich, ist auch für einen Hauptgang tauglich. Das ganze Geheimnis ist ein passender, unter die Vorspeise gelegter Tortenboden...

Ein herzhafter Tortenboden ist als Mürbeteig recht einfach und schnell hergestellt: Ein Ei, ein Schnapsglas voll Wasser, ein paar Butterflocken und eine Tasse voll Mehl werden zügig zu einem Teig verknetet. Nach Bedarf weiteres Mehl hinzufügen bis der Teig nicht mehr klebt. Wer den Teig nach dem Backen sehr locker haben möchte, mische etwas Backpulver unter das Mehl.

Vor dem Backen

Während der Tortenboden aus Mürbeteig nach dem Knetvorgang im Kühlschrank wartet, kann die Füllung zubereitet werden.

Die Zutaten

in einer passenden Schüssel ineinander heben und dann auf dem in die Backform gedrückten Mürbeteig verteilen, siehe Bild linksstehend.


Nach dem Backen

Also das was nach dem Backvorgang nach 20..30 Minuten aus der Röhre kommt ist einfach traumhaft!

Das vorgestellte Rezept kann natürlich nach Belieben variiert werden.

Anstelle von Gurkenscheiben können beispielsweise auch Zuchinischeiben oder Beides verwendet werden. Auch Paprika oder Peperonistreifen sind auf der Torte willkomme Gäste zur Abwechselung. Und nicht zuletzt gibt es hier in DE den Feta sowohl aus Kuhmilch, als Schafskäse und auch als Käse mit Schafs- und Ziegenmilch.

Im Zweifelsfalle fragen Sie an der Käsetheke ;-)

Allen Köchen und solchen die es werden wollen wünsche ich ein gutes Gelingen und einen guten Appetit!


Anbieter: nmq​rstx-18­@yahoo.de, die Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie und ist Bestandteil meines nach modernen Aspekten in Perl entwickelten Frameworks.