Rindsrouladen lecker gefüllt

Traditionsgemäß werden Rouladen auf Speck gebraten

Rouladen und Thüringer Klöße - nach Thüringer Tradition ist das ein Sonntagsessen. Das Rezept für die Klöße findet sich ebenfalls hier in diesem Ordner. Untenstehend das Rezept für die Rouladen, Schritt für Schritt.

Rouladen

Alles was dazu gebraucht wird, auf der Arbeitsfläche abgelegt:

Pfeffer, Salz, Senf, die Rouladen, Speck und Zwiebeln.

Bevor die Zwiebeln kleingehackt werden, die äußeren Schichten als Halbschalen entfernen, diese lassen sich ganz gut in die Rouladen wickeln.

In jede Halbschale kommt ein Streifen Speck und ein Löffel Senf. Dann die Rouladen mit Salz und Pfeffer bestreuen.


Rouladen

Die Rouladen zusammenrollen und mit Zahnstochern zusammentackern.

Anstelle der Zahnstocher können auch handelsübliche Rouladennadeln Verwendung finden. Zusammenbinden geht natürlich auch.


Rouladen

Traditionsgemäß werden Rouladen auf Speck und Zwiebeln angebraten.


Rouladen

Wichtig:

Nicht allzusehr Hitze machen und öfter mal wenden...


Rouladen

Die Rouladen kurz vor dem Zugießen.

Das ganze Geheimnis einer schönen braunen Soße besteht darin, dass beim Anbraten Zwiebeln hinzugefügt wurden.


Rouladen

Nach dem Zugießen von Saurer Sahne. Zugedeckt müssen die Rouladen nun noch etwa zwei Stunden schmoren.


Es empfiehlt sich, die Rouladen bereits am Vorabend anzubraten und nach dem Zugießen etwa eine Stunde zu schmoren - kaltgestellt über Nacht zieht das Fleisch in der Soße durch, wird dadurch bekömmlicher und auch schmackhafter.


Anbieter: nmq​rstx-18­@yahoo.de, die Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie und ist Bestandteil meines nach modernen Aspekten in Perl entwickelten Frameworks.