Julianische (fortlaufende) Tage nach J.J. Scaliger

Bestimme den Juianischen Tag für ein Datum und umgekehrt

,

Heutiges Datum setzen Fortlaufende Tage sind Julianische Tage, berechnet nach J.J. Scaliger. Nach ihm wurde der Beginn der Epoche festgelegt auf den 1.1.-4713 (4713 BC) mit dem Tag 0. Über die Gregorianische Kalenderreform gibt es, ebenfalls nach J.J. Scaliger, einen nahtlosen Übergang vom 4.10.1582 (Donnerstag, JD: 2299160) zum 15.10.1582 (Freitag, JD: 2299161), auch diese Tage sind aufeinanderfolgend.

Progressive Enhancement mit JavaScript






Funktionsweise Progressive Enhancement

Grundsätzlich ist diese, durch das Formular interaktive Seite auch ohne JavaScript voll funktionsfähig. Ziel des Progressiven Enhancements ist es nun, für die Anwendung etwas mehr Komfort zu bieten. Das geschieht automatisch in dem Moment wenn JavaScipt aktiviert ist, CODE siehe obenstehend.

Das Submit-Event wird abgefangen und an die Funktion subm() übergeben. In dieser Funktion wird festgestellt, welcher Button geklickt wurde oder in welchem Eingabefeld sich der Cursor befindet wenn der Anwender die Enter-Taste drückt. Diese Information wird zusammen mit den Formulareingaben serialisiert und zum Server gesendet.

Dieser XHR-Request samt seiner Parameter wird serverseitig genauso behandelt wie ein Request der durch das normale Absenden des Formulars (Submit) zustande kommt. Nach serverseitiger Kontrolle der Benutzereingaben wird anhand derer das Ergebnis berechnet, über Platzhalter in die Seite eingebaut und diese HTML-Datei als Response gesendet. In der AJAX-Callbackfunktion angekommen, werden die das Ergebnis betreffenden Werte der Datei entnommen. Letztendlich wird das Ergebnis in die der Anwendung vorliegende Seite eingebaut ohne diese Seite in ihrer Gesamtheit neu zu laden.

Das Besondere an der AJAX-Response ist, daß sie genauso aufgebaut ist wie die Response auf einen legacy Submit. Infolgedessen ist auch das Formular dasselbe nur die Werte in diesem sind ggf. anders. Ungeachtet dessen werden sämtliche Werte aus dem in der Responseseite enthaltenen Formular in das im Browser vorliegende Formular übertragen.

Aufgrund dieser Vorgehensweise muss am serverseitigen Code gar nichts und am clientseitigen Code nur sehr wenig geändert werden

Der Mehrwert

Das Formular wird benutzerfreundlicher: Dadurch daß die Seite nicht neu geladen wird, bleibt die Scrollposition erhalten. Desweiteren bleibt der Cursor im jeweiligen Eingabefeld und auch das Absenden mit Enter aus dem jeweiligen Eingabefeld heraus wird möglich.


Die rein persönlichen Zwecken dienende Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie. Datenschutzerklärung: Auf den für diese Domäne installierten Seiten werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Das Loggen der Zugriffe mit Ihrer Remote Adresse erfolgt beim Provider soweit das technisch erforderlich ist. @: nmq​rstx-18­@yahoo.de