Wurstsalat mit Lyoner, Senf und Zwiebeln

Wurstsalat ist schnell gemacht, er muss jedoch eine Weile gut durchziehen

Lyoner in Streifen schneiden, Zwiebeln in Ringe schneiden. Das Ganze mit Senf und gekörnter Brühe gut durchmischen. Wer es mag, gebe ein paar Steifen Hartkäse hinzu, Emmentaler ist hierfür gut geeignet. Wem der Senf nicht sauer genug ist, gebe ein paar Spritzer Essig hinzu.

Ein solcher Wurstsalat gehört für ein paar Stunden in den Kühlschrank oder wird anderweitig kühl gestellt. Kurz vor dem Servieren wird der Salat mit Öl übergossen, hier sind der Phantasie keine Genzen gesetzt, was das Öl betrifft.

Zum Wurstsalat reiche ich Toastbrot oder einfach nur Weißbrot.


Anbieter: nmq​rstx-18­@yahoo.de, die Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie und ist Bestandteil meines nach modernen Aspekten in Perl entwickelten Frameworks.