Modern Perl, Modern Style, Perl OOP, TDD

Mit Perl einen modernen Style an den Tag zu legen war schon immer möglich, es unterstützt eine testgetriebene Entwicklung

Objektorientiert oder Strukturiert

Das war noch nie die Frage. Vielmehr stellt sich für jeden Entwickler stets die Frage nach der Zweckmäßigkeit! Wie wärs mit einem einzigen globalen Objekt statt vieler einzelner globaler Variablen!? Schauen Sie:

#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;
use Data::Dumper;

# Objekt als Instanz der
# aktuellen Package bzw. Klasse
my $main = bless{
    name  => "Name",
    vname => "Vorname",
    str   => "Straße Nr.",
    plz   => "PLZ",
    ort   => "Wohnort",
};

# Mit dieser Instanz werden nun
# alle Funktionen aufgerufen
$main->show_address;

# als Erstes wird die Instanz der
# Klasse extrahiert
sub show_address{
    my $self = shift;
    print Dumper $self;
}

Der Sinn und Zweck wird sofort klar: Anstatt einzelner Variablen, sind variable Daten kompakt in der Klasseninstanz enthalten und stehen damit in jeder Funktion bzw. Methode zur Verfügung. Und nicht nur das, während der Entwicklung kann mit einem Dump jederzeit festgestellt werden, wie es um die Inhalte der variablen Daten steht: print Dumper $self; gibt alles aus, ohne Variablen im Einzelnen abfragen zu müssen.


Anbieter: nmq​rstx-18­@yahoo.de, die Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie und ist Bestandteil meines nach modernen Aspekten in Perl entwickelten Frameworks.