Templates in der AJAX-Callback Function machen den Code extrem einfach

Der CODE zum Ändern eines Wertes im DOM ist derselbe CODE wie zum Ändern vieler Werte im DOM

Über diese Anwendung

Es mag für JavaScript ungewöhnlich erscheinen, für den Einbau eines Wertes ein ganzes Template neu zu rendern. Im Prinzip ist es jedoch genau das, was eine native CGI-Anwendung macht, auch bekannt als Affenformular: Das Formulartemplate wird sowohl mit den Eingaben als auch mit dem Ergebnis ausgefüllt und im Rahmen der gesamten Seite zum Browser geschickt. Im Unterschied zum native CGI ist hier jedoch das Template bereits im Browser vorhanden und die AJAX-Response beinhaltet nur die Eingaben sowie das Ergebnis.

Programmiertechnisch ergibt sich eine sehr einfache Lösung für den MVC. Für den Anwender schließlich ist das Rendern und der Einbau des Templates ins DOM transparent. Untenstehend ein flüchtiger Blick in die Callbackfunktion:

    var par = qparse(this.response);
    $('#out').html( xr(tt, {
        date:    par.date[0],
        resdate: par.newdate[0],
        days:    par.days[0]
    }) );

    /* PLatzhalter sind
        @date@
        @resdate@
        @days@
    */

Anbieter: nmq​rstx-18­@yahoo.de, die Seite verwendet funktionsbedingt einen Session-Cookie und ist Bestandteil meines nach modernen Aspekten in Perl entwickelten Frameworks.