Den Zustand von Checkboxen numerisch kodieren

Der Zustand einer Gruppe von Checkboxen, checked oder nicht checked kann numerisch über Bitoperationen kodiert werden

Checkboxen:
Numerischer Code:

Erläuterungen

Für bestimmte Aufgaben lässt sich der Zustand einer Gruppe von Checkboxen numerisch kodieren und anhand des numerischen Code auch wiederherstellen. Wie das über Bitoperationen funktioniert, zeigt diese Demo. Das dazugehörige JavaScript:





Sowohl beim Kodieren als auch beim Wiederherstellen wird über das Array iteriert was sich aus der Gruppe der Checkboxen ergibt. Dabei wird in dieser Demo der Index genommen aus dem sich die Wertigkeit der Positionen ergibt die auf Bits abgebildet werden. Letztere sind Potenzen von 2 die einfach addiert werden (bitweise ODER ist die Addition). Zur Wiederherstellung des Zustandes der Checkboxen wird als Bitoperation das sogenannte Bitshift angewandt. Damit wird geprüft, ob im Code das jeweilige zur Checkbox gehörige Bit gesetzt ist, was den Zustand checked bedeutet. Eine praktische Anwendung, in welcher anstatt dem Index die Values der Checkboxen Verwendung finden, ist hier.


Datenschutzerklärung: Diese Seite dient rein privaten Zwecken. Auf den für diese Domäne installierten Seiten werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Das Loggen der Zugriffe mit Ihrer Remote Adresse erfolgt beim Provider soweit das technisch erforderlich ist. nmq​rstx-18­@yahoo.de