Auch die Geschichte um den Meteor von Tscheljabinsk ist gelogen. Da wird nämlich ganz frech behauptet, daß dieser Körper in der Luft explodiert ist. Nun, es gibt ungezählte Dashcam-Mitschnitte zu diesem Feuerball. Nicht eines dieser Videos zeigt eine Explosion am Himmel! Vielmehr ist der Körper aufgrund der großen Hitze und des aus hoher Geschwindigkeit resultierenden Staudruck einfach nur auseinandergebrochen. Wobei die beiden Bruchteile ganz gemütlich mit derselben Gschwindigkeit weitergeflogen sind. Da war also gar keine Explosion und die Druckwelle war eine ballistische Welle, auch bekannt als Überschallknall.